Wie kann ich die Heimnetzgruppe aus Windows 10 entfernen?

Die Heimnetzgruppe ist eine nützliche Windows-Funktion, die es ermöglicht, Dateien und Geräte einfach zwischen Computern auszutauschen, die mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind. Diese Funktion ist zum ersten Mal in Windows 7 erschienen. Somit beinhalten alle weiteren Versionen des Betriebssystems auch diese Funktion. Es ist eine sichere Möglichkeit, Dokumente und andere wichtige Inhalte gemeinsam zu nutzen, da HomeGroups mit Passwörtern geschützt sind.

Einige Computerbenutzer halten diese Funktion jedoch nicht für erforderlich. Daher ist es nicht erforderlich, das Heimnetzgruppensymbol im Datei-Explorer verfügbar zu halten. Wie viele andere nutzlose Funktionen und Features kann auch diese sehr einfach deaktiviert werden. Nachfolgend finden Sie zwei Möglichkeiten, wie Sie heimnetzgruppe löschen win 10 können.

Wie kann ich die Heimnetzgruppe aus Windows 10 entfernen

Wenn Sie befürchten, dass Sie diese Funktion in Zukunft benötigen könnten, sollten Sie sich darüber keine Gedanken machen. Die Heimnetzgruppe kann einfach wieder aktiviert werden.

Heimnetzgruppe aus Windows 10 entfernen

Deaktivieren der Heimnetzgruppe unter Windows 10

Jetzt deinstallieren!

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Reimage Deinstallationssoftware erwerben.

Wenn Sie diese Funktion nicht nutzen und das Heimnetzgruppensymbol aus dem Menü Datei-Explorer loswerden möchten, sollten Sie diese beiden Methoden ausprobieren.

Option 1. Verlassen der Stammgruppe

Der schnellste und einfachste Weg, die Heimnetzgruppe zu entfernen, ist, sie zu verlassen.

  1. Geben Sie im Suchfeld „Heimnetzgruppe“ ein und klicken Sie auf Enter.
  1. Suchen Sie in der angezeigten Liste der Suchergebnisse die Heimnetzgruppe und wählen Sie sie aus.
  1. Gehen Sie im erscheinenden Fenster zum Abschnitt Andere Homegroup-Aktionen. Klicken Sie hier auf den Link Verlassen der Heimnetzgruppe…….
  1. Im erscheinenden Fenster Verlassen der Heimnetzgruppe sehen Sie drei Optionen. Du musst diejenige wählen, die sagt: „Verlasse die Heimnetzgruppe.“
  1. Warten Sie, bis die Änderungen vorgenommen wurden.

Dennoch haben Sie die Heimnetzgruppe verlassen; Sie sehen immer noch das Symbol im Datei-Explorer. Führen Sie diese Schritte aus, um sie ebenfalls zu entfernen:

  1. Drücken Sie Windows Key + R. Geben Sie services.msc ein und drücken Sie Enter. Klicken Sie dann auf OK.
  1. Suchen Sie im erscheinenden Dienstefenster den HomeGroup Listener und doppelklicken Sie darauf.
  1. Wenn das Fenster Homegroup Listener Properties angezeigt wird, stellen Sie den Starttyp auf Deaktiviert. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Stop unten.
  1. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Option 2. Bearbeiten der Registry

Wir empfehlen, diese Methode nur auszuprobieren, wenn die erste Option nicht geholfen hat. Beachten Sie, dass diese Methode Änderungen in der Windows-Registrierung erfordert. Wir empfehlen daher, die Registrierung zu sichern, um im Falle eines Ausfalls Schäden zu vermeiden.

  1. Geben Sie in der Suche regedit ein und klicken Sie auf OK. Wählen Sie in der angezeigten Liste der Suchergebnisse den Registrierungseditor.
  1. Wenn Sie sich im Registrierungseditor befinden, finden Sie diesen Schlüssel im linken Bereich:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Klassen\CLSID\{B4FB3F98-C1EA-428d-A78A-D1F5659CBA93}}

Hinweis. Seien Sie vorsichtig und verwechseln Sie die Einträge CLSID und .CLSID nicht. Sie sind unterschiedlich, und du brauchst CLSID.

  1. Sobald Sie einen notwendigen Registrierungseintrag gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Gehen Sie zu Neu -> DWORD (32-Bit) Wert. Der neue Wert muss System.IsPinnedToNameSpaceTree heißen.

Sobald dies geschehen ist, sollte Windows automatisch einen neuen Wert für DWORD auf Null setzen. Dadurch verschwindet die Heimnetzgruppe aus dem Menü des Datei-Explorers.

Wenn der DWORD-Wert nicht automatisch eingestellt wurde, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registrierung.
  1. Gehen Sie zu Berechtigungen -> Erweitert -> Ändern.
  1. Jetzt müssen Sie Ihren Windows-Benutzernamen in das Feld neben der Option Objekte prüfen eingeben.
  1. Klicken Sie auf OK.
  1. Kehren Sie zum ersten Berechtigungsbildschirm zurück. Hier müssen Sie die Zeile Users markieren und dann das Kontrollkästchen aktivieren, das eine vollständige Kontrolle ermöglicht.
 

admin